Sirenen

Jeder hat schon einmal die (Feuerwehr-)Sirene gehört, welche in den meisten Orten installiert ist, aber was bedeutet es wenn diese heult?

Unterschieden wird hierbei in zwei Arten

  • den 1 minütigen Dauerton, 2 mal unterbrochen
  • den 1 minütigen Heulton, auf- und abschwellend

 

1 minütiger Dauerton, 2 mal unterbrochen(zum anhören klicken)

Bedeutung: Alarmierung der Feuerwehr

Verhaltensweise:
  • Achten Sie als Verkehrsteilnehmer jetzt besonders auf Fahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn. 
  • Die Hilfsorganisationen sind auf freie Verkehrswege angewiesen!

Probealarm: Dise Tonfolge wird alle zwei Monate am ersten Samstag im Monat auf Funktion überprüft.

 

1 minütiger Heulton, auf- und abschwellend (zum anhören klicken)

Bedeutung: Warnung der Bevölkerung

Verhaltensweise:
  • Achten Sie auf Rundfunkdurchsagen (z.B. Bayern 3 oder Antenne Bayern) und Lautsprecherdurchsagen der Hilfsorganisationen. (Vom Zeitpunkt des Sirenensignals bis zur Rundfunkdurchsage kann einige Zeit vergehen!).
  • Gebäude aufsuchen (nehmen Sie bitte vorübergehend auch Passanten auf) und Fenster und Türen schließen. Kinder ins Haus holen. Nachbarn und ausländische Mitbürger verständigen.
  • Lüftungs- und Klimaanlagen ausschalten. Falls Sie mit dem Auto unterwegs sind, gilt dies auch für Ihr Fahrzeug!
  • Helfen Sie älteren und behinderten Menschen.
  • Erst nach der Entwarnung (Rundfunk- /Lautsprecherdurchsagen) das Gebäude wieder verlassen.
     
Probealarm: Diese Tonfolge wird jedes Jahr am zweiten Donnerstag im September um 11 Uhr durchgeführt.
Weitere Infos hierzu vom Landkreis als Download: